05.-06.11.2018 Bad Nauheim

Karosserielackierung 2018

35. Arbeitstagung

Soziale Netzwerke

05.-06.11.2018 Bad Nauheim

Karosserielackierung 2018

35. Arbeitstagung

Ökologie vs. Kosten: Im Spannungsfeld zwischen technischen Möglichkeiten und Wirtschaftlichkeit

"Menschenleere Fabrik", "Künstliche Intelligenz", "Nachwachsende Rohstoffe"... sieht so die Zukunft in der Automobillackiererei aus? Nicht alles, was technisch möglich ist, ist auch wirtschaftlich sinnvoll. Auch der Trend hin zur E-Mobilität stellt etwa den nunmehr etablierten Leichtbau - und die eingesetzten Werkstoffe - in Frage. Was bedeutet dies für die Lackiererei der Zukunft? Es gilt, die vorhandenen Ist-Daten zu kennen, die künftige Entwicklung abzuschätzen und schließlich die zu erwartenden Kosten zu beurteilen. Hinzu kommt, dass der Umbau bzw. die Erweiterung bestehender Lackieranlagen anderen Ansprüchen unterliegt als Greenfield-Projekte.

Wo steht die Automobillackierung hier? Welche Erfahrungen liegen bereits vor, welche Hürden müssen noch genommen werden? Und welche Anlagen und Prozessmaterialien unterstützen die OEM auf dem Weg zur zukunftssicheren Lackiererei?

Diese und andere Fragen erörtern Experten namhafter OEM und Zulieferer während der Karosserielackierung 2018 in Bad Nauheim.

Nehmen Sie an der Diskussion über den aktuellen Stand und die kommenden Herausforderungen in der Automobillackierung teil.

  Dieses Jahr zum ersten Mal:
   
 

Shared Solution Area

  zum Thema "Kleben, Dichten, Dämmen"
  Anhand verschiedener OEM-Exponate können Teilnehmer...
  - ...verschiedene Lösungsansätze diskutieren
  - ...mit Fachleuten der Automobilhersteller fachsimpeln
  - ...sich neue Impulse holen und
  - ...unterschiedliche Ausführungen und ihre Vorteile vergleichen
   
 

2018 wird sich alles um die Heckklappen aktueller Fahrzeugmodelle drehen:

 
  • Audi A7
 
  • BMW X2
 
  • Daimler CLS C257
 
  • Ford Focus
 
  • Porsche Panamera Gran Tourismo
 
  • Volkswagen Golf


Impressionen der Konferenz 2016:

 
Die Konferenz richtet sich an:

Lackiererei-Management und -Planer, Bereichsleiter, Abteilungsleiter und Projektverantwortliche von Automobilherstellern und deren Zulieferern (Tier 1/Tier 2).


Inhouse Seminare

Wussten Sie schon, dass Sie auch einzelne Seminare als firmeninterne Schulung buchen können?

  • Individuell für Sie erstellt und inhaltlich auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt!
  • Mit hohem Praxisbezug und Beispielen aus Ihrem direkten Arbeitsumfeld!
  • Sie bestimmen Inhalte, Termin und Ort!

Kontaktieren Sie uns gern für eine individuelle Angebotserstellung. Weitere Informationen


Medien-Partner: 
bl-Logo-ohne-claim_rgb_BL-grün

Programm-Koordination

Andrea Huber

Andrea Huber

Presidium
Automotive Circle
T +49 151 40 260 773

Kontakt

Konferenz-Organisation

Jannike von Kampen

Junior Event Manager
Automotive Circle
T +49 511 9910-384

Kontakt

zum Seitenanfang